BOLIVIDA GOES ONLINE

VEREINSARBEIT IM JAHR 2020
Das Jahr 2020 hat uns wohl alle in verschiedensten Lebensbereichen vor große und unbekannte Herausforderungen gestellt. So waren auch wir im April 2020 zunächst etwas ratlos, da wir unser geplantes Vereinstreffen, auf das wir uns alle schon sehr gefreut hatten, angesichts der steigenden Infektionszahlen absagen mussten. Aufgrund mangelnder Alternativen sahen wir uns gezwungen, unser Vereinstreffen über eine Onlineplattform stattfinden zu lassen.
Anfangs standen wir dem Ganzen eher skeptisch gegenüber – schließlich fällt der persönliche Austausch untereinander, der unsere Vereinsarbeit so toll macht, online doch eher gering aus. Außerdem verbrachten die meisten von uns im Frühjahr aufgrund des Umstiegs auf ein Online-Studium sowieso schon viel zu viel Zeit vor ihrem Computer. Dennoch wagten wir im Mai einen ersten Versuch und organisierten eine Online-Vereinssitzung. Dank kreativer Methoden und der Bereitschaft aller Mitglieder, aktiv an der Versammlung teilzunehmen, funktionierte unsere Online-Premiere sogar überraschend gut.

Weiterlesen

BOLLI’S VIA

EIN SPENDENLAUF DER BESONDEREN ART!
Anfang des Jahres haben wir uns als Verein hingesetzt, um Ideen für neue, kreative Spendenaktionen zu sammeln. Eine Frage trieb uns hierbei besonders um: Wie organisiert man in Zeiten von einer Pandemie Spendenaktionen, die die Menschen bewegen und trotz der Einschränkungen zur Corona-Bekämpfung Begegnungen zwischen Menschen schaffen?
Bewegen ist das richtige Stichwort, denn wir entschieden uns dazu, einen Spendenlauf zu veranstalten. Jedoch sollte es weder ein Lauf sein, bei dem jeder für sich allein läuft noch alle gemeinsam, sondern eine Art Staffellauf. Also trommelten wir alle BoliVIDA-Freundinnen, Challenge-Liebhaber*innen, Outdoor-Menschen und Radtour-Reisende zusammen. Wir erzählten ihnen von unserer Idee und forderten sie auf, sich mit ihrem Wohnort in eine digitale Deutschlandkarte einzutragen. Idee war es, ein großes Netzwerk über ganz Deutschland verteilt aufzubauen.

Weiterlesen

ALLE JAHRE WIEDER

FUNDMATE-AKTION 2020
Auch wenn dieses Jahr vieles etwas anders verlaufen ist als wir uns das vorgestellt haben, konnten wir dennoch in der Vorweihnachtszeit wieder fleißig Bestellungen sammeln. Schon im Sommer bekamen wir erste Nachfragen von Interessierten und so stand für uns schnell fest, dass wir im November bzw. Dezember an verschiedenen Orten in Deutschland Aktionen starten wollen. Gesagt, getan.

Weiterlesen

WAS PASSIERT MIT UNSEREN SPENDEN?

Das Sammeln von Spenden zur finanziellen Unterstützung der Einrichtungen des „Proyecto Don Bosco“ ist eines der zentralen Ziele von BoliVIDA. Daher möchten wir Sie und euch als unsere Spenderinnen darüber informieren, wofür die Spendengelder eingesetzt werden. Bisher haben unsere Spenden zur Deckung der laufenden Kosten beigetragen. Das klingt zunächst etwas unkonkret, beinhaltet aber Dinge, die für die grundsätzliche Versorgung der Kinder und Jugendlichen essenziell sind, wie z.B. Lebensmittel oder Strom. In diesem Jahr haben wir von der Don Bosco Mission einen Antrag auf Mitfinanzierung eines neuen Projektes in Santa Cruz erhalten, welches wir nun über die kommenden drei Jahre unterstützen werden. Mit einer Summe von 5.000€ jährlich wird BoliVIDA die Arbeit von zwei Straßen-Sozialarbeiterinnen mitfinanzieren.

Weiterlesen

Bolivianischer Gottesdienst in Denzlingen

Wenn uns jemand fragen würde, welche denn die eindrücklichste Erfahrung sei, die wir während unseres Freiwilligendienstes machen durften, dann ist das schwer zu beantworten. Genau die eindrücklichste kann irgendwie nur schwer zu beantworten. Genau die eindrücklichste kann irgendwie nur schwer bestimmt werden. Mit Sicherheit aber können wir sagen, dass eine dieser Erfahrungen diejenige ist, die wir mit dem lebendigen, geteilten und gefeierten Glauben, den wir vor allem während den wöchentlichen Sonntags-Gottesdiensten zu spüren bekamen, sammeln durften.

Weiterlesen

Allerheiligentreffen im November

Vom 2. bis 4. November trafen sich die Don Bosco Volunteers Plus zum alljährlichen Allerheiligentreffen in der Don Bosco-Einrichtung in Würzburg. Don Bosco Volunteers Plus bezeichnet ehemalige Freiwillige, die mit der Organisation Don Bosco einen In- oder Auslandsfreiwilligendienst absolviert haben und sich weiterhin im Sinne Don Boscos engagieren oder auch einfach den Austausch mit anderen Ehemaligen suchen. An diesem Wochenende standen Begegnung, Gespräch und Spaß, gemeinsames Feiern und tolle Workshops im Vordergrund.

Weiterlesen