Spendenlauf „Bolli’s Via – Der Weg ist das Spiel“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bolli-Logo.jpg

Liebe BoliVIDA-FreundInnen, Challenge-LiebhaberInnen, Outdoor-Menschen und Radtour-Reisende,

diesen Sommer startet das BoliVIDA Lama-Maskottchen Bolli eine Tour durch ganz Deutschland!
Damit Bolli ab Anfang August möglichst viele neue Orte entdecken kann, brauchen wir eure Unterstützung! Wir starten ein großes Experiment und möchten uns und euch herausfordern: Wie weit schafft es Bolli von uns transportiert zu werden?

Die Idee ist, dass wir ein großes Netzwerk bilden und Bolli von einem Teilnehmenden zum nächsten weitergegeben wird. So legt Bolli sicherlich einige umweltfreundliche Kilometer zurück. Es sind alle Transportmittel erlaubt, die durch eigene Körperkraft bewegt werden: Fahrrad, Inliner, zu Fuß, eBikes, Kanus, Einräder…

Wir werden also ganz ohne Benzin unterwegs sein, doch etwas „Sprit“ ist trotzdem nötig…
Mit dieser Challenge sammeln wir Spenden für  Kinder und Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen, die im „Proyecto Don Bosco“ in Santa Cruz (Bolivien) ein neues Zuhause gefunden haben. Dabei kommt der volle Spendenbetrag dem „Proyecto Don Bosco“ zu Gute.

Web-Seminar Corona in Bolivien

Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf sozioökonomisch schwache Länder Südamerikas mit Fokus auf das Kinderheim „Proyecto Don Bosco“ in Santa Cruz, Bolivien

Sie würden gerne wissen, wie Menschen in einkommensschwachen Ländern mit der Corona-Pandemie umgehen? Sie ahnen, dass nicht nur in den USA und in Europa die Wirtschaft stark eingebrochen ist, aber hören in den Nachrichten nichts über die aktuelle Situation in Südamerika? Sie möchten wissen, wie es Kindern in sozialen Einrichtungen dort zurzeit geht? Sie haben Interesse, Interviews mit Betroffenen zu diesen Themen live mitzuverfolgen und eigene Fragen zu stellen?

Dann freuen wir uns, Sie zur ersten Online-Veranstaltung in Form eines Web-Seminars des gemeinnützigen Vereins BoliVIDA e.V. begrüßen zu dürfen! In einem Youtube-Video berichten zur aktuellen Lage in Südamerika, besonders im „Proyecto Don Bosco“ in Santa Cruz, Bolivien.

Wir – Miriam, Gabriel und Katharina – sind ehemalige Volontär*innen, die bis vor Kurzem vor Ort waren und bis heute in regem Kontakt zu Personen vor Ort stehen.