Was steckt hinter unserem Vereinslogo?

Wir haben uns viel Zeit genommen, unser Logo zu erstellen, allerdings sollte es ja auch ein Logo werden, mit dem wir, wenn möglich, für immer zufrieden sein werden. Eines, das Wiedererkennungswert hat und natürlich einen Bezug zu Bolivien und Santa Cruz de la Sierra. Eines, das auf Zusammenhalt und Gemeinschaft hindeutet und gleichzeitig auch den Zusammenhang des Vereins mit Kindern und Jugendlichen aufweist. All dies und noch ein paar Dinge mehr haben wir in unserem Logo zusammengebracht, das wir mit Jakob Riepl aus Regensburg entworfen haben. Hier nun ein paar erläuternde Worte, über das, was wir uns beim Erstellen gedacht haben:

Weiterlesen

Von Passau nach Santa Cruz – Spenden der Kirchengemeinde Heining für das Proyecto Don Bosco

Vor drei Wochen durfte ich nach Passau fahren, genauer gesagt in den Stadtteil Heining, der ca. 11.000 Einwohner zählt. Die Gemeinde der Pfarrkirche St. Severin hatte mich eingeladen, einen kurzen Vortrag über das Proyecto Don Bosco (Santa Cruz, Bolivien) zu halten, denn sie hatten Spenden für die Kinder und Jugendlichen dort gesammelt.

Weiterlesen

„Ich kam als Fremde und ging als Freundin“

Es ist warm, laut und bunt, ich höre eine fremde Sprache und laute Musik, an den Straßenrändern sind Obststände aufgebaut, Taxis liefern sich Wettrennen in den staubigen, chaotischen Straßen und ein Huhn wird von einem Straßenhund gejagt.
Diese vielfältige Umgebung wurde für mich zum Alltag und zu meinem Zuhause, als ich im September 2015 meinen Freiwilligendienst im Herzen Südamerikas, genauer gesagt in der Millionenstadt Santa Cruz im Osten Boliviens begann. Die Vielseitigkeit des Landes zeigt sich in der kontrastreichen Natur und der kulturellen Vielfalt: neben der Amtssprache Spanisch existieren 37 indigene Sprachen und jede Einzelne bringt verschiedene Tänze, Gerichte, Kleidung und Traditionen mit sich.

Weiterlesen

BoliVIDA feat. „Neue Masche“ – großer Sockenverkauf

Ein paar Wochen hatten wir eigentlich nur Hannelore, Leon, Hilda, Bert, Gerd und
Luisa im Kopf. Mittlerweile sind sie nicht mehr in unseren Köpfen, sondern an den
Füßen unserer lieben Socken- Käufer und gleichzeitig Spender.
Aber um was dreht es sich denn eigentlich?
Um unsere grandiose Sockenaktion! Anfang Mai durften wir eine neue- Masche-
Aktion starten. Mit Hilfe eines Fundraising Unternehmens aus Freiburg („die neue
Masche“) haben wir unsere erste Spendenaktion gestartet und – wie wir alle
finden – sehr erfolgreich zu Ende geführt.
 

Weiterlesen

Spende von Kommunionkinder der Pfarrgemeinde Hettingen erhalten

Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ haben sich die Kommunionkinder der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul in Hettingen dieses Jahr eine ganz besondere Aktion überlegt. Zum einen haben sie sich gemeinsam mit ihren Familien dazu entschieden, auf die üblichen Dankesgeschenke zu verzichten und den Betrag stattdessen für einen guten Zweck zu spenden. Darüber hinaus haben sie unter der Leitung der Hettinger Mesnerin Angelika Kirchgeßner in der Fastenzeit ein „Einfaches Essen“ geplant und durchgeführt.

Weiterlesen

Freiwilligendienst in Bolivien: „Erziehen ist vor allem Sache des Herzens!“

Katharina Schilcher, jetzt 22 Jahre, hat nach ihrem Abitur 2013 erst einmal Deutschland hinter sich gelassen und ist nach Bolivien geflogen – aber nicht, um die Welt zu bereisen, sondern um in einem Heim für Kinder und Jugendliche auszuhelfen. Dies war im Hogar Don Bosco, einem von sieben Häusern des Proyecto Don Bosco im warmen Santa Cruz de la Sierra.

Weiterlesen

Video | Grüße aus dem Hogar Don Bosco, Santa Cruz

Hallo ihr Lieben! Wir freuen uns, verkünden zu dürfen, dass BoliVIDA nun in den Startlöchern steht! Unsere erste große Aktion läuft auf Hochtouren (Infos folgen in Kürze!) und viele andere Projekte sind in Planung. Mit all diesen Ideen wollen wir das Hogar Don Bosco in Santa Cruz fördern und brauchen dafür vor allem eure tatkräftige Unterstützung. Um sich immer wieder vor Augen zu führen, dass die ganzen Mühen, Nervenzusammenbrüche und Zeit, die in Bolivida bisher geflossen sind, es absolut wert sind, eignen sich kleine Motivationsschübe direkt aus der Quelle. Für alle, die gerne einen Einblick in die Welt bekommen möchten, in die unsere Arbeit und (womöglich auch eure) Spenden fließen, haben wir heute ein kurzes Video.  Mehr gibt es auch gar nicht zu sagen – seht selbst!

Freiwilligendienst in Bolivien: „Das Volontariat zu machen, war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte“

Die 19-jährige Maite Görtz Lizarraga war nach dem Abitur ein Jahr lang in Santa Cruz/Bolivien. Im Don Bosco Hogar hat sie Kinder und Jugendliche bei den Hausaufgaben betreut und Freizeitaktivitäten organisiert. Die meisten Jungen im Hogar haben keinen Kontakt mehr zu ihren Familien und sind auf sich allein gestellt. Viele haben familiäre Gewalt erfahren, auf der Straße gelebt und Probleme mit Drogen.

Weiterlesen